Français
  Preisträger

2016 - Elisa Shua Dusapin (Schweiz)
Elisa Shua Dusapin lebt bei Porrentruy (CH). Sie ist väterlicherseits französischer und mütterlicherseits südkoreanischer Abstammung. Elisa Shua Dusapin hat das Schweizer Literaturinstitut in Biel absolviert.

"Hiver à Sokcho" (Editions Zoë 2016)



Copyright Zoé, photo: Yvonne Böhler MEHR

2014 - Roman Ehrlich (Deutschland)
Geboren 1983 in Aichach, lebt in Berlin. Studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und an der Freien Universität Berlin.



Copyright Aylin Karadeniz MEHR

2012 - Mariette Navarro (Frankreich)
Mariette Navarro ist 1980 in Lyon geboren. Nach der Ausbildung zur Dramaturgin am Théâtre National von Strasbourg teilt sie heute ihre Zeit zwischen Theater und literarischem Schreiben.

« Plusieurs aussi sont là, au beau milieu de leur époque, mais Carcasse particulièrement est au seuil, caresse du pied le seuil et se tient là, avec au visage une impression d'absence qui cloche beauco MEHR

2010 - Patrick Hofmann (Deutschland)

Patrick Hofmann wurde 1971 in Borna geboren. Das Abitur machte er noch in der DDR, Zivildienst schon in der BRD. Er studierte Philosophie, Germanistik und Geschichte in Berlin, Leipzig, Moskau und Strassburg. Von 2002 bis 2009 lebte er in Athen, wo er u. a. in der Autovermietungsbranche, als Journalist, Chauffeur, freiberuflicher Uebersetzer und Deutschlehrer tätig war. Seit Sommer 200 MEHR

2008 - Marius Daniel Popescu (Schweiz)
MEHR

2006 - Monique Schwitter (Schweiz)


MEHR

2004 - Thierry Hesse (Frankreich)
MEHR

2001 - Ueli Bernays (Schweiz)
MEHR

1998 - Frédérique Clémençon (Frankreich)
MEHR

1995 - Händl Klaus (Österreich)
MEHR

1993 - Malika Wagner (Frankreich)
MEHR

1990 - Thomas Hettche (Deutschland)
MEHR

1987 - Werner Fritsch (Deutschland)
MEHR

1984 - Michel Host (Frankreich)
MEHR

1981 - Matthias Zschokke (Schweiz)
MEHR

1978 - Marianne Fritz (Österreich)
MEHR